Lager aufräumen erledigt!

So sieht ein aufgeräumtes Lager aus ^_^

Liebe grüße euer Burgvolk

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Die 6.Nacht der Spielleut

Hier endlich unser Flyer, wir hoffen auf ein Reges Kommen von euch!

 

 

Euer Burgvolk ^_^

Veröffentlicht unter Allgemein | 3 Kommentare

Neues vom Burgvolk

Hallo zusammen,

wir haben uns mal wieder Zusammengesetzt und unsere Köpfe rauchen lassen.

dabei raus kam:

Die 6. Nacht der Spielleut

Genaueres wird noch bekannt gegeben ^_^

Auf Bald

euer Burgvolk

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Eine kleine Chronik der Nacht-der-Spielleut’-Werbung

In den sechs Jahren in denen die Nacht der Spielleut’ statt fand, hat sich auch die Art wie wir Werbung gemacht haben verändert. Mal ein kleiner Überblick über unsere amateurhaften Versuche für unser kleines Fest zu werben:

2006: 1. Nacht der Spielleut’ – verschollen.

2007: 2. Nacht der Spielleut’ – Ein Flyer mit handgezeichneten Verzierungen und einfach kopiert. Der Spielmann wird bei allen Änderungen als Logo beibehalten. Sein Vorbild ist eine Konsolenfigur an der Königsberger Marienkirche.

2008: 3. Nacht der Spielleut’ – Erster Plakatversuch mit Photoshop mit einem viel zu überladenen Ergebnis. Der Kopfteil aus Spielmann, NdS-Schriftzug und “Das freie Burgvolk zu Königsberg lädt ein zur” wird uns auch in Zukunft begleiten.

2009: Das Burgvolk feiert – Das erste Mal mit weißem Hintergrund bei unserem recht klein gefeierten Gruppenjubiläum (wir waren schlicht zu faul für Aufwendigeres). Ab hier wird das Wort “Mittelalter” absichtlich vermieden.

2010 – 4. Nacht der Spielleut’ – Weiß wird beibehalten, auch weil so das Ausbleichen von aufgehängten Plakaten kaum auffällt und selbst auf vollen Plakatwänden ein erstaunlicher Signaleffekt wirkt. Die Typographie ist noch problematisch.

2011: 5. Nacht der Spielleut’ – Die Bandlogos werden wieder auf das Plakat übernommen und die große Schrift geändert.Nachdem “Mittelalter” nicht draufsteht haben wir uns entschlossen dem Klischee zu entsprechen und einen “Ritter” als Motiv zu nehmen – eine Laute hat er aber trotzdem in die Hand bekommen.

Man sieht: Die Flyer und Plakate waren und sind genau wie die ganze Nacht der Spielleut’ ein ständiger Lernprozess. Und bei dem Versuch ein einprägsames und lesbares Plakat zu machen fallen auch andere nette Entwürfe ab:

Unsere Bilder sind übrigens nicht in einem Studio entstanden, sondern direkt am “Ort des Geschehens”. Selbst der Hintergrund ist nichts anderes, als unser Sonnensegel…

 

Veröffentlicht unter Nacht der Spielleut' | Hinterlasse einen Kommentar

Noch keine Burg gebaut, aber eine Mauer

Heute war mal wieder das monatliche Gruppentreffen und diesmal gab es weniger zu besprechen und dafür mehr zu tun. Beim letzten Treffen hat Ewald darauf aufmerksam gemacht, dass wir den Schloßberg zwar als Veranstaltungsgelände der Nacht der Spielleut’ nutzen, ansonsten aber in letzter Zeit als Gruppe nur wenig Interesse in das namensgebende Städtchen, speziell unsere “Hausburg” gezeigt haben.

Deswegen haben sich Burgvolkler heute ab 13 Uhr auf dem Schloßberg getroffen um der Schloßberggemeinde, die sich um Erhalt und teilweise Wiederaufbau der Königsberger Burg kümmert, zu helfen (dort sind Helfer immer gern gesehen – eine Burg/Ruine erhält sich nicht von allein). Die freiwilligen Helfer der Schloßberggemeinde hatten zuvor wie fast jeden Samstag von acht bis zwölf Uhr gearbeitet. Unter der Anleitung von Ewald, der auch die eigentliche Maurerarbeit übernahm (alles andere wäre wohl in einem handwerklichen Fiasko geendet), wurde fleißig Mörtel gemischt, Steine getragen und zugerichtet. Das Mäuerchen, dass in den folgenden vier Stunden wuchs ist zwar nicht Teil der eigentlichen Burg, sondern schützt “nur” einen kleinen Wegpavillon vor dem anrutschenden Hang, aber es ist eine Sandsteinmauer auf dem Schloßberg – und sie sieht natürlich gut aus.

Danach wurden die Werkzeuge gesäubert und verräumt, bevor es in den Keller der Burgschänke zu wohlverdienten Schnitzeln ging und noch ein wenig zusammengesessen wurde. Insgesamt sicher keine Heldentat und keine Meisterleistung, aber ein schöner, durchaus anstrengender und produktiver Nachmittag, an dem wir zeigen konnten, dass das Burgvolk sich nicht nur einmal im Jahr für den Schloßberg interessiert. Sollten wir wiederholen. Termin wird schon gesucht.

An dieser Stelle nochmal zur Erinnerung: An den Gruppentreffen sind auch Besucher und Leute, die eine Weile lang nicht mehr aktiv bei uns waren gern gesehen. Wir versuchen den Termin stets an, beziehungsweise um den zweiten Samstag im Monat zu legen.

 

Sebastian, 12. 05. 2012

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Das Burgvolk Blogt!

Das Burgvolk kann jetzt auch bloggen!

Naja, das Burgvolk bin im Moment nur ich, aber ich hoffe dass sich das noch ändert.

Ausserdem muss ich dass Design noch anpassen sofern sich kein anderer erbarmt…

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar